Die Hakluyt Society bietet Forschern, Weltenbummlern und Interessenten von Reiseliteratur einen reichhaltigen Fundus von Publikationen mit Übersetzungen von Originalschriften wissenschaftlich kommentiert.

Die Gesellschaft wurde 1846 in London gegründet und benannte sich nach einem Sammler und Herausgeber von Berichten über Expeditionen und Reisen: Richard Hakluyt (1552 – 1616)

Link zur englischen Webseite