Zhou Chonglin ist ein Kenner der Teeszene und schreibt unterhaltsam und fachkundig nicht nur über die Bedeutung des Tees in der chinesischen Gesellschaft, sondern bietet auch ein interessantes und faktenreiches Hintergrundwissen zu Entwicklungen in der Teebranche. Dabei scheut er sich nicht, auch politisch provokante Themen anzusprechen, die dem Leser aus dem Westen eine interessante Sichtweise präsentieren. Für seine umfassenden historischen Forschungen arbeitete er sich nicht nur durch zahlreiche alte Dokumente und Bücher, sondern unternahm auch ausgedehnte Reisen und recherchierte vor Ort, an geschichtlich bedeutsamen Schauplätzen.

Sein großer Enthusiasmus für alles was zum Thema Tee gehört, hat Zhou zu einem bedeutenden Experten Chinas in Sachen Tee werden lassen. Mit seiner Forschung zum Thema Teekultur und -handel will Zhou nicht nur ein umfassendes Bild über die wirtschaftliche, sondern auch über die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung des Tees vermitteln. Gleichzeitig ist er bemüht, die überaus wichtige historische Rolle des Tees herauszustellen, die untrennbar mit dem weltpolitischen Schicksal Chinas verbunden ist und auch Auswirkungen auf das tägliche Leben seiner Bewohner hat.

zurück zur Auswahl